Insult / TIA

Leitsymptom

Akutes neurologisches Defizit

Definition

Insult: Plötzliche Durchblutungsstörung des Gehirns mit akutem neurologischen Defizit.

TIA (transitorisch-ischämische Attacke): Plötzliche Durchblutungsstörung des Gehirns mit akutem neurologischen Defizit mit einer Dauer von < 24h.

Symptome

Entsprechend der Lokalisation: Halbseitenzeichen, akute Sprachstörung/Wesensveränderung/Schwindel, fokales Defizit, Sehstörungen, auch epileptischer Anfall

Mögliche Ursachen

  • Ischämisch (80%): Verschluss einer intrakraniellen Arterie
  • Hämorrhagisch (20%): Intrakranielle Blutung

Diagnostik (ABCDE Schema)

A - frei

B - o.B. bis hin zur Apnoe bei schwerer neurologischer Beeinträchtigung

C - meistens o.B.

D - auffällig

  1. FAST-Test:

Face: Pat. lachen/Zähne zeigen lassen, Stirn runzeln, Augen zusammenkneifen

Arms: Pat die Arme nach vorne strecken und dabei die Handflächen nach oben drehen lassen. Bei einer Lähmung/Schwäche können nicht beide Arme gehoben werden bzw. ein Arm sinkt oder dreht sich.

Speech: Den Pat einen Satz nachsprechen lassen.

Time: Time is Brain! Schnelle Entscheidung zur Landung!

  1. Grober neurologischer Status (inkl. Pupillen, Okulomotorik, Gesichtsfeld, Koordination, Kraft und Sensibilität)

E - (Fremd-)Anamnese inkl. Medikamentenanamnese (v.a. Blutverdünnung?) und inkl. Erhebung der Zeit des Beginns der Symptomatik (für spätere Evaluation einer Lyseindikation)

Vitalwerte

SpO2, Herzfrequenz, Blutdruck, Blutzucker(!!!), ev. AED-Ableitung II (VHF de novo als mögliche Ursache?)

Behandlung

  • Rückenlage mit ca. 30 Grad OK-Hochlagerung anstreben
  • O2
  • Venöser Zugang
  • Ohne Bildgebung ist eine zielgerichtete Therapie nicht möglich
  • Die Stabilisierung der Vitalparameter mit hoch-normalen Blutdruckwerten und Normoglykämie!

Differentialdiagnosen

Eine TIA dauert kürzer als 24 Stunden. Klinisch ist die Unterscheidung zum Schlaganfall nicht möglich.

Andere Differentialdiagnosen:

  • Hypoglykämie
  • Eventuell postiktales Zustandsbild
  • Psychogene Ursache
  • Periphere Lähmung / Schwindel
  • TGA (transiente globale Amnesie).

Zwischenlandung nötig?

Ja.

Transport so rasch wie möglich in ein Zentrum mit der Möglichkeit zur zerebralen Bildgebung und zumindest mit Möglichkeit zur Lyse, besser zur Thrombektomie.